Tag Archives: Fensterbank-Gärtnerin

Zwiebelgrün

Vor drei oder vier Wochen habe ich zwei Zwiebeln gekauft: eine ist heute noch fest und die andere treibt aus.

Was nun? Wegwerfen? Das ist doch viel zu schade. Zwiebelgrün kann man wie Kräuter benutzen und die Gerichte mit dem leicht scharfen, lauchähnlichen Geschmack

Reisbohnensprossen

Morgens Schatten, mittags Schatten, abends Schatten…. die Reisbohne wächst.

In einem Anflug von Gartenbegeisterung habe ich mit Reisbohnensprossen experimentiert. Wie habe ich es ohne einen Balkon, geschweige denn einen Garten, und im Dunst der Autoabgase in der Innenstadt Kölns, hinbekommen?

Gebratene Sprossen

Samstag ist Erntetag!

Mittlerweile habe ich meinen Ernteplan so eingerichtet, dass an jedem Samstag frische Radieschensprossen auf den Teller kommen. Mein durchorganiserter Ernteplan, so lange er perfekt ausgeführt ist, sieht wie folgt aus:

Freitag: Samen einweichen
Montag: Samen aussäen

Radieschensprossen

Ohje! Sprossen? Jetzt?

In einer Zeit, wo EHEC mehr oder weniger noch aktuell ist, ist es vielleicht nicht der günstigste Zeitpunkt, einen Artikel über Sprossen zu schreiben.

ABER:

Sprossen sind nicht gleich EHEC. Es kommt allein darauf an, wie man die Sprossen zubereitet. In Deutschland ißt man

Lauchzwiebel ziehen

Ein Bund Lauchzwiebeln kostet im Supermarkt ca. 0,5 €. Wenn man die Wurzel abschneidet und Lauchzwiebeln selbst züchtet, ergibt sich folgende Rechnung:

1) wenn man die Lauchzwiebeln 1 Mal erntet –> Ersparnis 0,5 €
2) wenn man die Lauchzwiebeln 2 Mal erntet –> Ersparnis 1,0 €
3) wenn man

Gartenkresse züchten

Im Laufe der Zeit habe ich verschiedene Kräuter, Gemüse oder, um es etwas allgemeiner zu formulieren, essbares Grünzeug selbst gezüchtet. Mal war es erfolgreich, mal ist es total schief gegangen. Unter allen meinen Experimenten als Selbstversorger stellte sich das mit der Gartenkresse, ein wenig entgegen meinen Erwartungen, als wahrer Erfolg

Related Posts with Thumbnails