Category Archives: Teigwaren

Klebreisklößchen

Ondeh-Ondehl

Ich habe eine E-Mail bekommen. Eine E-Mail ohne Anrede, ohne Inhalt und ohne Grußformel. Das Einzige, was darin stand, sind fünf Fragezeichen.

Womit habe ich das verdient? Letzte Woche habe ich einem deutschen Kollegen eine Mail geschrieben. Dabei habe ich blöderweise vergessen, ein Geschlechtswort vor ein Nomen zu setzen. Diese Mail ist scheinbar auf völliges Unverständnis und völlige Verachtung gestoßen, so dass er es nicht für nötig hielt, mit einem kurzen Satz nachzufragen. Tja! Was soll ich dazu sagen? Mir fehlen die Worte.

Bevor wir heute mit dem Rezept Klebreisklößchen beginnen, möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen:

Wan-Tan-Suppe

Chopsticks ist eine Fernsehserie über chinesische Kulinaritäten, die auf dem englischsprachigen chinesischen Sender CCTV-9 lief. In dieser Sendung wird nicht nur authentische chinesische Kochkunst, sondern auch Szenen aus dem alltäglichen Leben in China vorgestellt.

Nudeln selber machen

Ich will eine Nudelmaschine, weil ich frische Nudeln essen mag. Bevor ich meiner Kaufsucht unterliege und eine weitere Maschine nach Hause hole, die wahrscheinlich nach meiner anfänglichen Begeisterung wieder in der Ecke vergammelt, muss ich Nudeln weiterhin per Hand machen.

Affenbrot

Achtung! Dieser Eintrag ist affig!

Nach dem affencoolen Hocker habe ich ein Affenbrot gebacken. Wieso man dieses Brot nach dem schlauen Tier bennent? Keine Ahnung. Frage lieber den Autor von “Brot und Brötchen – über 100 Rezepte aus der ganzen Welt“.

Zutaten:

für den Teig

Weizenmehl (Typ 550)

HaPe+Pfannkuchen

Drei Bücher habe ich kürzlich gelesen: “In 80 Tagen um die Welt” von Jules Verne, “Per Anhalter durch die Galaxis” von Douglas Adams und “Ich bin dann mal weg” von Hape Kerkeling. Dreimal Reiseliteratur von two and a half man, die sich in unterschiedlichen Epochen jeweils einen Namen gemacht haben.

Wenn ich diese Bücher bewerten müsste, würde meine Beurteilung wie folgt ausfallen:

Guten Morgen, China! V

7:00 Der Wecker klingelt;
7:10 Mit Mühe aus dem Bett hochgerappelt;
7:30 Aus dem Haus gegangen.

So sieht meine morgendliche Routine aus, die sich Tag für Tag trostlos wiederholt. In diesem straffen, auf ein langweiliges Berufsleben angepassten Zeitplan bleibt leider nicht viel übrig für ein romantisches Frühstück beim schönen,

Related Posts with Thumbnails