Category Archives: Getränke

Grüne Smoothies Rezept

Grüne Smoothies

Trinke ich da Grass? Nö! Diesmal nicht. Ich habe zwar auch Weizengrass selbst gezüchtet und entsaftet. Aber in diesem Gefäß ist was anderes darin. Seit über vier Wochen mache ich eine Green-Smoothies-Kur. Die positiven Effekte sind sehr deutlich zu spüren. In diesem Artikel kann man meine Erfahrung mit grünem Smoothies nachlesen.

Das Prinzip ist einfach: man nimmt Obst, Blattgemüse und Wasser und mixt solange, bis eine cremige Masse entsteht. Ich persönlich mag grüne Smoothies, die nicht zu süß schmecken.

Goji-Dattel-Tee

Goji-Dattel-Tee

In einem Reformhaus habe ich eine kleine Tüte Goji-Beere gekauft. An der Kasse fragte mich die Verkäuferin sehr zögerlich, “Darf ich Sie was fragen? Was machen Sie eigentlich mit den Goji-Beeren?” “Suppe!” Da ich erst vor Kurzem wieder aus China zurück kam, waren meine Deutschkenntnisse da noch etwas einsilbig. “Aha! Wie machen Sie das?” hakte sie nach. “Wie?” Mit dieser Frage habe ich nicht gerechnet. Ist das nicht selbstverständlich, wie man eine Suppe mit Goji kocht? “Na. Wie kochen Sie die Suppe?” “Mhh… Wasser rein, Fleisch rein, Goji rein… Alles klar?

Ich war nicht nicht nett. Ich bin einfach nur davon ausgegangen, dass jeder weiss, was Goji ist und was man mit Goji anstellen kann. Dabei habe ich vergessen, dass Goji erst seit den letzten Jahren in Deutschland zu finden ist. Also… machen wir jetzt eine Einführung in Goji. Diesmal richtig.

Schwarzer Tee mit Zitrone

Schwarzer Tee mit Zitrone

Ein Rezept habe ich von einer Kollegin russischer Abstammung bekommen. Ein Teegetränk mit Zitrone und Zucker.

“Probiere es mal aus. Es ist total erfrischend.”

Ich war etwas skeptisch. Während meiner Uni-Zeit wurde ich ein paar Mal von einer Freundin, die kasachischer Herkunft ist, bekocht (Vielen Dank Xenia!). Soljanka, Hering im Pelzmantel… das waren wunderbare Geschmacksabenteuer. Aber erfrischende russische Küche? Mit russischer Küche verbinde ich eher was Schweres, was deftiges, was man fürs Überleben bei minus 30 Grad braucht.

Wie auch immer: ich probiere gerne alles aus.

Cocktails – Urlaubsstimmunggarantiert!

Cocktail

Geht ihr gerne Cocktails trinken? Ich ja! Ich vertrage zwar nicht so viel Alkohol, weil ich nach zwei Schluck schon sofort rot wie ein Flamigo anlaufe.  Aber Cocktails mag ich total.

Heute gibt Katja von  www.cocktail-barkeeper-kurse.de eine kleine Einführung in die Kunst des Cocktails.  Für die, die es interessiert, gibt’s zum Schluss noch mal ein Rezept für einen asiatischen Cocktail!

Nie wieder Erkältung?

Läuft Deine Nase schon wieder, obwohl Du Dich gerade von Deiner 12. Erkältung in diesem Jahr erholt hast? Möchtest Du vielleicht ein spottbilliges, 100% natürliches und seit Jahrzehnte bewährtes Rezept gegen Erkältung haben? Mit meinem “Geheimtipp” wirst Du nie mehr Taschentücher oder Nasenspray brauchen!

“Ist die Frau dem Wahnsinn verfallen oder ist sie in die Werbebranche gewechselt?” fragst Du Dich vielleicht gerade. Nein, Nein! Diesen Tipp habe ich selbst seit Ende der 90er praktiziert und bin damit hochzufrieden. Die ultimative “Geheimwaffe” gegen Erkältung lautet: Kamillentee! Jeden Tag eine Tasse und mehr brauchst Du nicht. Denn es kommt nicht auf die Menge an, sondern auf die Dauer.

Ich persönlich habe ein Jahr lang täglich Kamillentee getrunken. Danach zwei bis dreimal pro Woche. Seit mehr als zehen Jahren bleibe ich – außer wenigen Ausnahmen – weitestgehend von Erkältungen verschont. Ich versichere Dir: es funktioniert!

Welchen Kamillentee sollte man nehmen? Im Grund genommen ist es völlig egal. Der billigste aus dem Supermarkt oder der teuerste aus dem Bio-Laden… Nimm einfach das, was Du magst.

Kamillentee

Kamillentee gegen Erkältung

Achtung: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Gerstentee

Gerstentee

Aus einer Packung Bösen Gerste kann man folgendes machen:

- Bier
- Nudel
- Müsli
- Gerstensuppe
- Gerstenrisotto
- Reibekuchen aus Gerste
- Gersten-Frikadellen
- Brotaufstrich aus Gerste
- Gerstenmiso
- Nabe

Für diese Auflistung möchte ich mich herzlich bei Mark bedanken, der beim unseren Rätselspiel auf Facebook mitgemacht hat.

Machen wir heute irgendeines aus dieser Liste? Selbstverständlich nicht. Wok Blog ist alles andere als eine 08/15 Seite*. Wir gehen heute wieder Richtung Asien und machen aus einer Packung Bösen Gerste einen Tee. Nach chinesischer Medizin wärmt Gerstentee den Magen und fördert die Verdauung.

Related Posts with Thumbnails