Grüne Smoothies Rezept

Grüne Smoothies

Trinke ich da Grass? Nö! Diesmal nicht. Ich habe zwar auch Weizengrass selbst gezüchtet und entsaftet. Aber in diesem Gefäß ist was anderes darin. Seit über vier Wochen mache ich eine Green-Smoothies-Kur. Die positiven Effekte sind sehr deutlich zu spüren. In diesem Artikel kann man meine Erfahrung mit grünem Smoothies nachlesen.

Das Prinzip ist einfach: man nimmt Obst, Blattgemüse und Wasser und mixt solange, bis eine cremige Masse entsteht. Ich persönlich mag grüne Smoothies, die nicht zu süß schmecken.

Zutaten

Gurke 1 Stück (handbreit)
Avocado 1/2 Stück
Reife Ananas 1 Scheibe (3 Finger breit)
Feldsalat 1 Handvoll

Ich nehme gerne Bio-Waren oder Produkte aus der Region.

Grüne Smoothies Rezept

Zubereitung

1. Alle Zutaten außer Feldsalat klein schneiden. Ich benutze selbst einen Hochleistungsmixer OmniBlend V und es reicht, wenn ich die Zutaten in grobe Stücke schneide.

2. Ob man Feldsalat blanchiert, bleibt jedem selbst überlassen. Ich ernähe mich nach der chinesischen Ernährungslehre und mag im Herbst und Winter nicht zu viel Rohes essen. Daher blanchiere ich es kurz. Der Nachteil meiner Methode ist, dass hitzeempfindliche Vitamine zum Teil getötet werden.

3. Mit Wasser auffüllen und mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Grüne Smoothies Rezept

Wie gesagt ist eine Grüne-Smoothies-Kur nicht ganz kompatibel mit TCM. Aber ich denke: nach Rom führen sehr viele Wege. Man muss es einfach ausprobieren :-)


Related Posts with Thumbnails

4 Responses to Grüne Smoothies Rezept

  1. Simon sagt:

    Ich trinke auch jeden Tag grüne Smoothies, haben wirklich Suchtfaktor :-)
    Momentan am liebsten mit brennesseln

    • pimo sagt:

      Wie ist Deine Erfahrung mit grünem Smoothies? Ist es bei Dir auch so, dass dieser Energieschub “nur” ein paar Stunden hält?

      Ich habe bisjetzt ausser Minze kaum Kräuter verwendet. Habe gehört dass Kräuter noch besser sind als Gemüse

  2. Rosi sagt:

    Du hast mich wieder erinnert Rong, ich werde das jetzt auch machen. Wie oft trinkst du sowas?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>