Honig-Pomelo

Deutschland wird langsam China-/Asienfreundlicher, zumindest auf der kulinarischen Ebene. Selbst im Supermarkt um die Ecke bekommt man auch ohne Mühe chinesische bzw. asiatische Lebensmittel: Nashi-Birnen, Honig-Pomelos, Ingwer, Shiitake-Pilze, Sojasauce, Curry, Glasnudeln etc. OK, der Supermarkt nebenan hat einen großen Namen: REWE; klein ist er aber trotzdem.

Am Wochenende habe ich mir dort eine Honig-Pomelo (chin. 柚子) für 1,99 € geholt. Das mache ich jedes Jahr nur ein paar Male im Winter, weil ich Pomelo-beschädigt bin bzw. war. Als ich noch mit meinen Eltern unter einem Dach gewohnt habe, wurden wir jeden Winter von der Behörde, wo mein Vater gearbeitet hat, so reichlich mit Pomelos versorgt, dass wir sie zu Dritt über die lange, kalte Jahreszeit hinweg nicht wegfuttern konnten. Während die Temperatur nach oben ging, wurde das Fruchtfleisch immer faseriger. Das kann man definitiv nicht als Gourmetessen bezeichnen.

In Südchina, z. B. in meiner Heimat Hunan, sind Honig-Pomelos sehr verbreitet. Dank des feuchten Klimas und der fruchtbaren Erde werden die Pomelos in China sehr groß und süß.

Honig-Pomelo-Baum
Quelle: http://www.lmjryzsz.com/detail/525.html

Das Obst von REWE, in einem Netz verpackt,  stammt auch aus China.

Zum Essen muss man vorher den Deckel abschneiden und die Schale mit einem scharfen Messer einritzen.


Dann kann man die Schale relativ einfach abmachen. Die weiße innere Haut wird NICHT mitgegessen.

Die Frucht hat eine angenehme, erfrischende Süße, die auch für Diabetiker geeignet ist.

Wenn man nicht alles auf einmal schafft, sollte man das Fleisch ungeschält , also auch mit der weißen inneren Haut zusammen, in einer Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank lagern.


Related Posts with Thumbnails

3 Responses to Honig-Pomelo

  1. Das ist mir hier auch aufgefallen! Zwar geht es in der Schweiz bestimmt noch etwas länger aber auch hier tauchen immer mehr asiatische lebensmittel in den läden auf! Das ist sehr zu begrüssen wie ich finde =) Honig Pomelo und Nashi Birnen hab ich noch nie gehört geschweigedenn probiert! Heissen die auch in China “Pomelo”? werde auf jeden fall ausschau halten =)

  2. pimo sagt:

    Honig Pomelo heisst auf Chinesisch youzi. Wenn die Qualität gut ist, schmeckt der/das/die Pomelo ganz gut.

    Nashi ist der japanische Name. Auf Chinesisch heißt Ya (Ente) Li (Birne):-)

    Gibt es in der Schweiz REWE?

  3. Helmut sagt:

    Die Pomelo ist einer derjenigen Exoten, die wirklich gut in Deutschland eingeschlagen sind. Zwar kennt sie noch nicht jeder, doch dies wird wirklich nur noch eine Frage der Zeit sein. Mittlerweile kommt sie immer noch aus Asien (Nordfrost), doch bis sie in unseren mediterranen Zonen angebaut wird es nicht mehr lange dauern. Vielleicht wird sie dadurch wesentlich erschwinglicher und ist so eine Frucht für Jedermann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>